#maiwoche2018

Die etwas andere 46. Osnabrücker Maiwoche ist am Donnerstag (10. Mai) gestartet. Lange im voraus wurde heiß diskutiert, allerdings nicht um das Line Up sondern über das sehr beliebt belebte Maidorf am Rathausplatz. Ist es sicher genug oder könnte man mit kleinen Veränderungen die Abnahme bekommen? Lange wurde drüber diskutiert und am Ende gab es doch die Absage für das Maidorf. So ganz ohne kann man aber doch auch nicht und so hat sich der Betreiber für eine abgespeckte Version entschieden.20180512_KFO_056Keine Eingangsschleusen und nach hinten offener „Das kleine Maidorf“.

Maiwoche XXL nannte es Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, womit er aber wohl eher die Länge der Maiwoche meinte. Abgespeckt wurde nämlich nicht nur beim Maidorf, sondern auch bei den Bühnen. Am Neumarkt und auch am Ledenhof steht keine Bühne mehr. Dafür wurde eine Futtermeile entlang der Großen Straße eingerichtet. Das Line Up für die 4 Bühnen kann sich auch in diesem Jahr durchaus sehen lassen. Das komplette Programm ist auf der Seite von der Stadt und der NOZ zu bekommen.

Kaum ein Bein auf den Boden …

bekommt man vor den Bühnen. Das gesellige Beisammensein kommt einfach gut an. Die Kombination aus guter Musik, mit Freunden unterwegs sein, Essen und Trinken macht uns Glücklich.

Wird zur Maiwoche mehr geheiratet?

Diese Frage kann man sich schon mal stellen wenn man die Anzahl an Junggesellen Abschieden auf der Maiwoche zählt. Dabei kommen die Heiratswilligen mit ihren Freunden oder Freundinnen nicht unbedingt aus dem Raum Osnabrück. Gern macht man auch aus Bremen, Oldenburg, Bielefeld usw. einen Ausflug zur Maiwoche. Auf jeden Fall ist es immer wieder lustig anzusehen.

Musik gibt es natürlich auch!

Für fast jeden Geschmack etwas dabei, denn das Programm ist weit gefächert. Von Blues über Blasmusik bis Metal ist alles dabei. Persönliches Highlight ist dabei „Dirty Deeds“ die ACDC Coverband.

Noch bis zum 21. Mai läuft die Osnabrücker Maiwoche mit täglichem Programm. Ein Besuch ist sie auf jeden Fall wert. Aber denkt dran „Don´t drink and drive“, nicht das euch plötzlich das Kettenkarussell überholt 😉20180512_KFO_051

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: