#aufstieg

Eine Erfolgsgeschichte wie sie fast nur im Bilderbuch zu finden ist, wurde in Bad Laer mit dem Aufstieg gekrönt!

Im Sommer 2017 hat sich beim SV Bad Laer eine neue 4. Herrenmannschaft gebildet und für den Spielbetrieb in der 3. Kreisklasse Süd angemeldet. Trainer Rainer Stumpe wusste das in seinem Team viel Potential steckt um eine gute Saison und vielleicht auch eine gute Rolle in der Klasse zu spielen. Am 11. August 2017 starteten sie dann in die Saison und das gleich mit einem Heimsieg gegen TSV Riemsloh III. Was sich in den darauffolgenden Wochen abspielte, war kaum zu erklären. Nicht nur das 2. Spiel wurde gewonnen, sondern komplett die ersten 19 Spiele. Erst am 07. April 2018 gab es Auswärts bei SC Glandorf III das erste Unentschieden mit 3:3. Der aktuell 4. Victoria 08 Georgsmarienhütte V holte sich im darauffolgenden Spiel in Bad Laer dann eine 0:7 Klatsche ab.

Showdown am 23. Spieltag. Das Team von Rainer Stumpe musste Auswärts gegen die TSG Dissen III, den aktuell 2. der Klasse ran. Schon hier hätte mit einem Sieg alles klar gemacht werden können, doch es reichte am Ende nur zum dritten Unentschieden der Saison. Der letzte Spieltag musste also die Entscheidung bringen.

25. Mai 2018, Sportplatz an der Mühlenstraße in Bad Laer. Alles war angerichtet, egal ob man das Spiel gegen die Spvgg. Gaste Hasbergen gewinnt oder nicht, gefeiert wird die grandiose Saison auf jeden Fall. Ob es am Ende sogar der Meistertitel sein wird, blieb abzuwarten. Im Hinspiel gab es ein knappes 2:1 für Bad Laer, also musste auch im Rückspiel mit einem starken Gegner gerechnet werden, der Bad Laer den Meistertitel nicht kampflos überlassen wollte. Selbst bei einer Außentemperatur von 27 Grad, machte Bad Laer von Beginn an das Spiel und lies den Gegner kaum in den eigenen Strafraum vorrücken. Trotzdem dauerte es lange bis die Führung für Bad Laer im ersten Durchgang fiel. Gaste Hasbergen kam langsam besser ins Spiel und erarbeitete sich ein paar schöne Chancen, scheiterte aber meist am Bad Laerer Keeper Michael Westing.

Aufstieg 4. Herren SV Bad LaerTrainer Rainer Stumpe konnte es nicht fassen, Chancen über Chancen haben seine Jungs liegen lassen.

Nach der Pause kam Bad Laer druckvoller in die Partie und erhöhte schnell. Das es am Ende dann ein 5:0 für Bad Laer wurde, gab zusätzlich einen Grund zu feiern.  24 Spiele, 21 Siege, 3 Unentschieden und 0 Niederlagen mit einem Torverhältnis von 130:22 das kann sich absolut sehen lassen. Verdient bekamen sie nach dem Spiel vom Staffelleiter die Trophäe überreicht. Anschließend wurde der Meistertitel und Aufstieg in die 2. Kreisklasse Süd, ausgiebig mit den Fans gefeiert.

Die komplette Galerie vom Spiel auf http://www.kaisen-foto.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: